• RECHTSANWÄLTE
  • STEUERBERATER

Von Gruppen, Grenzen und Geldbußen
Grenzüberschreitende Transaktionen zwischen verbundenen Unternehmen geraten zunehmend in den Fokus der Finanzverwaltungen. Dabei geht es um Konzernverrechnungspreise, also Preise und Vertragsbedingungen, die zwischen Gruppenunternehmen gelten. Fachleute sprechen von "transfer pricing". Es unterliegt komplexen steuerlichen Vorgaben und hohen Dokumentationsanforderungen. Bei Verstößen drohen Steuernachzahlungen und Geldbußen.

Verschärfte Prüfungen
Die OECD hat die steuerlichen Rahmenbedingungen im Bereich des Transfer Pricing verschärft, um „Base Erosion and Profit Shifting", kurz BEPS, zu erschweren. Weltweit setzen viele Staaten diese OECD-Vorgaben nun um. In steuerlichen Außenprüfungen gehören Verrechnungspreise daher inzwischen zu den zentralen Themen.

Verrechnungspreissysteme anpassen
Ob global agierender Großkonzern oder Unternehmen im Mittelstand – internationale Unternehmensgruppen müssen ihre Verrechnungspreissysteme und Dokumentationen an die neuen Vorgaben anpassen und abstimmen.

Das Netzwerk für Transfer Pricing
Hanselaw ist Mitglied bei "professional transfer pricing". pro-tp ist ein Verbund von Steueranwälten und Steuerberatern aus mehreren Ländern. Seine Mitglieder haben ihre Erfahrungen, Daten und Dokumente zum transfer pricing zusammengefasst, um ihren international agierenden Mandanten pragmatische und effiziente Lösungen für Konzernverrechnungspreise anzubieten.

Unsere Leistungen:

  • Gestaltung und Implementierung von Verrechnungspreis-Systemen
  • Risikoanalyse bestehender Verrechnungspreis-Systeme
  • Erstellung von Verrechnungspreis-Dokumentationen und Anpassung an nationale Anforderungen nach OECD-BEPS (Master File, Local File, Country-by-Country Reporting)
  • Gruppenweite Koordination und Abstimmung der Dokumentationen anhand eines Dokumentationskonzepts
  • Erstellung und Fortschreibung des gruppeninternen Vertragswerks
  • Beratung in Sonderfällen, bei Funktionsverlagerungen und Restrukturierungen
  • Verteidigung der Verrechnungspreise bei steuerlichen Außenprüfungen, Führen von Rechtsbehelfs- und Finanzgerichtsverfahren, Begleitung von Verständigungsverfahren

Kontakt
040 357 662 0

Dr. Julius Fischer-Zernin

fz@hanselaw.de

Julia Meinken
meinken@hanselaw.de

International Tax Practitioners

Starkes internationale Netzwerk
Hanselaw ist Mitglied bei International Tax Practitioners, kurz ITP. ITP ist ein Verbund unabhängiger Steueranwälte und Steuerberater, der sich 2013 formiert hat. International Tax Practitioners bieten ihren Mandanten zuverlässigen, schnellen und erfahrenen Rat zu allen internationalen Steuerfragen.

Alle ITP-Mitglieder

  • haben Berufserfahrung auf dem Gebiet der internationalen Besteuerung bei großen internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gesammelt, 
  • sind inzwischen langjährig selbständig als Partner in kleineren Sozietäten tätig, 
  • haben ihren Tätigkeitsschwerpunkt bei grenzüberschreitenden Steuerfragen 
  • und verfügen über hinreichend Erfahrung, diese Themen professionell und effizient zu bearbeiten.

ITP hat derzeit Mitglieder  in den USA, Kanada, Großbritannien, Mexico, Deutschland, Spanien, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Irland und Portugal. ITP-Mitglieder haben monatliche Telefonkonferenzen, um Neuigkeiten und Erfahrungen auszutauschen und treffen sich ein- bis zweimal im Jahr, um die Zusammenarbeit laufend zu verbessern. 

Kontakt
040 357662 0

Dr. Justus Fischer-Zernin
fz@hanselaw.de

Julia Meinken
meinken@hanselaw.de

ANSPRECHPARTNER
MITGLIEDSCHAFTEN